Der Gas- und
Wasserinstallateur


Gas- und Wasserinstallateur:
Ein Berufsfeld mit vielen Aufgaben.

Die Berufsbilder des Gas- und Wasserinstallateurs, des Heizungs- und Lüftungsmonteurs und auch des Anlagenmechanikers gehören zum Sanitärhandwerk. Die Mitarbeiter montieren Heizungs- und Belüftungsanlagen oder führen Sanitärinstallationen durch.

Warum gibt es unterschiedliche Bezeichnungen in diesem Bereich? Der Beruf des „Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik" existiert in Deutschland schon seit 2003 unter diesem Namen. Die ersten Anlagenmechaniker wurden ab 2003 ausgebildet. Die Berufsbezeichnungen hießen zuvor „Heizungs- und Lüftungsbauer" – aber der der umgangssprachlich Begriff des Gas- und Wasserinstallateurs wurde am häufigsten verwendet.

Der Anlagenmechaniker umfasst das Berufsbild des Gas- und Wasserinstallateurs und des Heizungs- und Lüftungsbauers (auch Zentralheizungs- und Lüftungsbauers). Die früheren Ausbildungsberufe wurden zum „Anlagenmechaniker" zusammengefasst. Die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik dauert in der Regel 3½ Jahre und endet mit dem Abschluss als Geselle.

Unsere Mitarbeiter werden hauptsächlich unseren Kunden in Klempnereien und Installationsbetrieben oder bei Heizungs- und Klimaanlagenbauern zur Verfügung gestellt: also hauptsächlich im Handwerk. Sie werden dabei an ständig wechselnden Arbeitsorten in den Städten unserer jeweiligen Niederlassungen eingesetzt. Die Installateure bzw. Monteure arbeiten überwiegend beim Kunden vor Ort oder auf Baustellen (Rohbauten).

Der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik ist in der Lage, Sanitär-, Heizungs- und Klimasysteme nach Plan zu erstellen, die Anlagen zu warten und zu reparieren. Gas- und Wasserinstallateure bearbeiten Rohre, Bleche und Profile aus Metall oder Kunststoff – mit Maschinen oder manuell. Außerdem installieren sie Wasser- und Luftversorgungssysteme, montieren und schließen Badewannen, Duschkabinen und sonstige Sanitäranlagen an, stellen Heizkessel auf und nehmen sie in Betrieb.

Für die Erstellung der Anlagen stehen einer Fachkraft, die für das Berufsbild ausgebildet wurde, verschiedene Füge- und Verbindetechniken zur Verfügung, zum Beispiel das Schweißen, das Hartlöten, das Weichlöten oder das Pressen. Hinzu kommen Kenntnisse in der Blechverarbeitung (zum Beispiel für Luftkanäle), wie das Falzen, das Löten oder das Nieten. Teamfähigkeit ist notwendig, weil viele Arbeiten nur gemeinsam mit anderen Fachkräften erledigt werden können. Im Bereich Wartung und Reparatur von Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagen verfügt ein ausgelernter Anlagenmechaniker im Normalfall nur über Grundwissen.

Als Zeitarbeitsunternehmen führt die biac den Berufszweig der Gas- und Wasserinstallateure bzw. Heizungs- und Lüftungsbauer seit dem Jahr 2008. Der Bereich des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik gehört zu den festen Standbeinen unserer Niederlassungen in Berlin, Chemnitz, Dresden und Leipzig.

übliche Berufsbezeichnungen


  • Anlagemechaniker/in SHK
  • Gas-Wasser-Installateur/in
  • Gas-Wasser-Monteur/in
  • Heizung-Sanitär-Monteur/in
  • Heizung-Sanitär-Installateur/in
  • Heizungsmonteur/in
  • Zentralheizungs- und Lüftungsbauer/in
  • Rohrleger/in
  • Sanitärfachhelfer/in
  • Sanitärhelfer/in

Abweichende Berufsbezeichnungen


  • Installateur für Heizung und Lüftung
  • Klempner
  • Installateur
  • Gas und Wärmenetzmonteur

bezeichnung nach Neuordnung Heizung-, Sanitärberufe


  • Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Sie suchen einen Job als Gas- und Wasserinstallateur?

Sie suchen einen Job als Gas- und Wasserinstallateur und finden, dass biac genau zu Ihnen passen könnte? Melden Sie sich einfach direkt bei uns, denn unser Handwerkerteam braucht Verstärkung!

In unserer Stellenbörse finden Sie immer wieder Stellenangebote oder Jobangebote für unterschiedlichste Handwerke in Berlin, Chemnitz, Dresden oder Leipzig. Wir sind aber auch immer an Ihrer Initiativbewerbung interessiert.

Ihre Chancen durch moderne
Qualifizierung und Weiterbildung.

Unsere Partnerschaften sind Ihr Vorteil: biac fördert seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch ausgewiesene Spezialisten in den regionalen Arbeits- und Ausbildungsmärkten, die sich an den aktuellen Erfordernissen orientieren. Hier finden Sie eine Übersicht aller Träger, die wir für erfolgreiche Maßnahmen in der Weiterbildung nutzen.


Eckert Schulen

Die Eckert Schulen zählen zu den führen-den privaten Unternehmen für berufliche Weiterbildung in Deutschland. Mit ihrer über 70-jährigen Firmengeschichte sind sie unser Partner für Handwerk, Industrie und kaufmännische Berufe. Dazu gehören auch Metall, Sanitär oder Elektro.


ZAL

Die ZAL Berlin Brandenburg steht für ein vielfältiges Angebot an passgenauen Weiterbildungen in Handwerk, Industrie und kaufmännischen Berufen. Sie ist ein wichtiger Partner für biac, besonders in Bereichen wie Elektro, Sanitär, Schweißen, Metalltechnik, Zerspanung oder CNC.


Euro-Train

Euro-Train bietet professionelle Weiter-bildung im handwerklichen und kaufmän-nischen Bereich. Im Mittelpunkt für biac steht die berufliche Qualifizierung für Maler- und Tischler-Berufe. Das Unterneh-men erweitert Know-how mit dem effizienten ProfiTrain-Baukastensystem.


FORUM

Der FORUM Berufsbildung e.V. ist ein ge-meinnütziger Weiterbildungsträger aus Berlin. Er ermöglicht die ganzheitliche Weiterbildung mit hoher fachlicher Quali-tät und Praxisnähe. Mit individuellen An-geboten zur Qualifizierung ist FORUM unser Partner für kaufmännische Berufe.


TÜV Rheinland

Die TÜV Rheinland Akademie ist Partner der biac, wenn es um die qualifizierte Weiterbildung in Handwerk, Industrie oder kaufmännischen Berufen geht. Eine breite Palette an Angeboten schließt auch Tisch-ler und Maler sowie die Bereiche Metall, Schweißen und Sanitär ein.


Universal Stiftung

Die Universal-Stiftung ist eine private, ge-meinnützige Einrichtung, die sich auf die Weiterbildung von Strafgefangenen oder sozial benachteiligten jungen Menschen spezialisiert hat. Sie ist unser Partner für kaufmännische Berufe und das Handwerk (Elektro, Maler, Tischler etc.).


WINKLER + PARTNER

WINKLER + PARTNER bildet seit 1992 in zahlreichen gewerblich-technischen Be-rufsfeldern aus. Mit Ausbildungskompeten-zen in verschiedenen Bereichen wie Elek-tro, Metall, Schweißen oder Sanitär und Be-rufen wie Maler oder Tischler ist das Unter-nehmen unser Partner für das Handwerk.


bfw

Das Berufsfortbildungswerk bfw ist ein gemeinnütziger Träger der professionellen Weiterbildung mit Standorten in ganz Deutschland. Das Spektrum reicht von kaufmännischen Berufen bis zu Industrie und Handwerk. Für uns stehen die Berufs-felder Metall und Elektro im Mittelpunkt.

Warum Sie bei biac arbeiten sollten

  • 500€ Startbonus
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Volle soziale Absicherung

Informationen

  • Initiativbewerbung

Fragen?

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail, WhatsApp oder Chatfunktion. Lassen Sie uns reden...

Zertifizierungen

Die biac Personalservice GmbH ist eingetragenes Mitglied beim Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister und vom TÜV Rheinland nach ISO 9001:2008 zertifiziert worden.

Social Media

Eisbären Berlin

Copyright ©  biac Personalservice GmbH | All Rights Reserved | Realisierung und Betreuung von sasas - kommunikation