Der Beruf des
Elektrikers


Das Elektrohandwerk:
Ein Berufsfeld mit vielen Namen.

Der Elektroinstallateur ist ein Beruf im Elektrohandwerk. Elektriker sind unter anderem für die Installation und Reparatur elektrischer Anlagen zuständig.

Warum gibt es unterschiedliche Bezeichnungen für den Beruf, der umgangssprachlich „Elektriker" genannt wird? Die Ausbildung zum Elektroinstallateur ist in Deutschland seit dem 1. August 2004 nicht mehr möglich. Die Berufsbezeichnung wurde durch den Begriff „Elektroniker – Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik" ersetzt.

Unsere Mitarbeiter arbeiten vor allem im Elektroinstallationshandwerk. Bei der Anlageninstallation sind sie hauptsächlich auf Baustellen, bei der Instandhaltung von Betriebsanlagen oder auch in Privatwohnungen beschäftigt. Elektroinstallateure installieren elektrische Anlagen und Geräte. Sie montieren, warten und reparieren vor allem elektrische Betriebsmittel. Das sind zum Beispiel elektrische Schaltanlagen, Geräte, Maschinen, Steckdosen und Leuchten. Zu den weiteren Aufgaben eines Elektroinstallateurs gehört das Installieren von Anlagen der Kommu-nikationstechnik: Antennenanlagen, Telefonanlagen (zum Beispiel in Bürogebäuden) oder EDV-Anlagen.

Der Beruf des Elektroinstallateurs bringt den Umgang mit Stark- und Schwachstrom mit sich. In der Regel arbeiten unsere Elektriker bei Niederspannung bis zu 1000 Volt. Elektroinstallateure tragen zum Schutz professionelle Arbeits- und Sicherheitsbekleidung. Bei ihrer Arbeit im Freien sind Elektroinstallateure Witterungseinflüssen – zum Beispiel der Kälte – ausgesetzt. Oft arbeiten sie bei ungünstigen Lichtverhältnissen, in gebückter Haltung oder an schlecht zugänglichen Stellen sowie auf Leitern oder Gerüsten. Elektroinstallateure führen ihre Arbeiten überwiegend eigenständig durch. Besonders bei Installationsarbeiten zu vorgegebenen Terminen müssen sie auch unter Zeitdruck arbeiten.

übliche Berufsbezeichnungen


  • Elektriker
  • Elektroinstallateur - Installateur (Elektroinstallation)
  • Elektromonteur - Monteur (Elektroinstallation)

Abweichende Berufsbezeichnungen


  • Elektromonteur
  • Elektromontierer
  • Elektroinstallationstechniker
  • Elektroanlagentechniker
  • Elektroinstallationstechniker mit Schwerpunkt Prozessleit- und Bustechnik

bezeichnungen nach Neuordnung der Elektro-Handwerksberufe 2003


  • Elektroniker / Betriebstechnik
  • Elektroniker / Energie und Gebäudetechnik
  • Elektroniker / Automatisierungstechnik
  • Elektroniker / Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Systemelektroniker
  • Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik
  • Informationselektroniker / Büro Systemtechnik
  • Informationselektroniker / Geräte und Systemtechnik

Der Elektro-Bereich ist ein fester Bestandteil des Angebots in unseren Niederlassungen Berlin, Chemnitz, Dresden und Leipzig. Hier arbeiten hauptsächlich Elektriker, Elektroinstallateure, Energieelektroniker, aber auch Helfer für den Elektro-Bereich. Als Zeitarbeitsunternehmen kennen wir uns bestens in der Branche aus: biac führt den Berufszweig „Elektriker" schon seit dem Jahr 2007. 

Sie suchen einen Job als Elektriker?

Wenn Sie sich im oben beschriebenen wiederfinden, ob als Elektroinstallateur mit langjähriger Berufserfahrung, Jungfacharbeiter (Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik) oder als Helfer bzw. Fachhelfer im Elektrobereich und einen Job als Elektriker suchen, dann treten Sie mit uns in Kontakt und verstärken das Team des Elektrobereichs!

In unserer Stellenbörse finden Sie immer wieder Stellenangebote/Jobangebote für Elektriker in Berlin, Chemnitz, Dresden und Leipzig. Wir sind aber auch jederzeit an Ihrer Initiativbewerbung interessiert.

Ihre Chancen durch moderne
Qualifizierung und Weiterbildung.

Unsere Partnerschaften sind Ihr Vorteil: biac fördert seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch ausgewiesene Spezialisten in den regionalen Arbeits- und Ausbildungsmärkten, die sich an den aktuellen Erfordernissen orientieren. Hier finden Sie eine Übersicht aller Träger, die wir für erfolgreiche Maßnahmen in der Weiterbildung nutzen.


Eckert Schulen

Die Eckert Schulen zählen zu den führen-den privaten Unternehmen für berufliche Weiterbildung in Deutschland. Mit ihrer über 70-jährigen Firmengeschichte sind sie unser Partner für Handwerk, Industrie und kaufmännische Berufe. Dazu gehören auch Metall, Sanitär oder Elektro.


ZAL

Die ZAL Berlin Brandenburg steht für ein vielfältiges Angebot an passgenauen Weiterbildungen in Handwerk, Industrie und kaufmännischen Berufen. Sie ist ein wichtiger Partner für biac, besonders in Bereichen wie Elektro, Sanitär, Schweißen, Metalltechnik, Zerspanung oder CNC.


Euro-Train

Euro-Train bietet professionelle Weiter-bildung im handwerklichen und kaufmän-nischen Bereich. Im Mittelpunkt für biac steht die berufliche Qualifizierung für Maler- und Tischler-Berufe. Das Unterneh-men erweitert Know-how mit dem effizienten ProfiTrain-Baukastensystem.


FORUM

Der FORUM Berufsbildung e.V. ist ein ge-meinnütziger Weiterbildungsträger aus Berlin. Er ermöglicht die ganzheitliche Weiterbildung mit hoher fachlicher Quali-tät und Praxisnähe. Mit individuellen An-geboten zur Qualifizierung ist FORUM unser Partner für kaufmännische Berufe.


TÜV Rheinland

Die TÜV Rheinland Akademie ist Partner der biac, wenn es um die qualifizierte Weiterbildung in Handwerk, Industrie oder kaufmännischen Berufen geht. Eine breite Palette an Angeboten schließt auch Tisch-ler und Maler sowie die Bereiche Metall, Schweißen und Sanitär ein.


Universal Stiftung

Die Universal-Stiftung ist eine private, ge-meinnützige Einrichtung, die sich auf die Weiterbildung von Strafgefangenen oder sozial benachteiligten jungen Menschen spezialisiert hat. Sie ist unser Partner für kaufmännische Berufe und das Handwerk (Elektro, Maler, Tischler etc.).


WINKLER + PARTNER

WINKLER + PARTNER bildet seit 1992 in zahlreichen gewerblich-technischen Be-rufsfeldern aus. Mit Ausbildungskompeten-zen in verschiedenen Bereichen wie Elek-tro, Metall, Schweißen oder Sanitär und Be-rufen wie Maler oder Tischler ist das Unter-nehmen unser Partner für das Handwerk.


bfw

Das Berufsfortbildungswerk bfw ist ein gemeinnütziger Träger der professionellen Weiterbildung mit Standorten in ganz Deutschland. Das Spektrum reicht von kaufmännischen Berufen bis zu Industrie und Handwerk. Für uns stehen die Berufs-felder Metall und Elektro im Mittelpunkt.

Warum Sie bei biac arbeiten sollten

  • 500€ Startbonus
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Volle soziale Absicherung

Informationen

  • Initiativbewerbung

Fragen?

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail, WhatsApp oder Chatfunktion. Lassen Sie uns reden...

Zertifizierungen

Die biac Personalservice GmbH ist eingetragenes Mitglied beim Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister und vom TÜV Rheinland nach ISO 9001:2008 zertifiziert worden.

Social Media

Eisbären Berlin

Copyright ©  biac Personalservice GmbH | All Rights Reserved | Realisierung und Betreuung von sasas - kommunikation